[ schaelpic photokunstbar ]
photographische Positionen zu Aspekten des Urbanen: Ausstellungen | Texte | Aktivitäten


2018

23.07. bis 31.08.2018:
Kris Heide:
Malawi -- Menschen und Mauern

Dauer: 23. Juli bis 31. August 2018
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung (0221.29996920)
Ort: schaelpic photokunstbar im Atelier für Mediengestaltung
Schanzenstr. 27, 51063 Köln, Tel. (02 21) 29 99 69 20

Vernissage mit Künstlergespräch und Buchpräsentation:
Freitag, 20. Juli 2018, ab 19:30 Uhr

Die Künstlerin Kris Heide nimmt uns mit in das kleine Land Malawi im Südosten Afrikas und macht mit ihrer Bildserie aufmerksam auf Menschen und Mauern. Neben einfühlsamen Porträts verweisen vor allem die Mauern in ihrer Vielfalt auf die Präsenz sozialer Unterschiede, deren Ursprung im Kolonialismus liegt. Es ist ein sensibler Blick auf die Zustände eines Landes und die Menschen, die dort leben.

Kris Heide promovierte im Fach Kunstgeschichte an der Rheinischen Friedrich Wilhelm Universität Bonn. Sie studierte bei Arno Reins, Frido Hohberger, sowie Mark Krause Malen und Zeichnen. In Malawi arbeitete sie 2014 und 2015 als Kunsthistorikerin und Künstlerin. Einzel- und Gruppenausstellungen seit 2011 u.a. in Köln, Berlin, Amsterdam, Hamburg, Bremen und Malawi.

Zur Ausstellung erscheint ein Fotobuch im Wasmuth Verlag, Berlin-Tübingen. Die Publikation wird im Rahmen der Vernissage vom Verleger vorgestellt.

Pressekontakt: Tobias D. Kern, Telefon: 0221.29996920



aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern
aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern
 
aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern
aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern
 
aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern
aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern
 
aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern
aus: Kris Heide: Malawi -- Menschen und Mauern